Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Wikinger, Slawen und Fischer - eine historisch-politische Aktivtour

17. 06. 2024 bis 21. 06. 2024

Handel und maritime Wirtschaft in Vorpommern

Diese Aktivtour bringt Freizeitsport und historisches Interesse zusammen. Die Teilnehmenden erkunden die Region um den Greifswalder Bodden und bekommen einen Einblick in die wirtschaftliche Entwicklung Vorpommerns von der Zeit der Wikinger bis in die Gegenwart. Mit Fahrrad und Kanu wird die Region wortwörtlich erfahren, die Schönheit der Landschaft erlebt und hinter die touristische Kulisse geschaut. Mit diesen intensiven Eindrücken sind Informationen zur politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes kein trockener Lehrstoff, sondern anschauliche, lebendige Geschichte. In dem Seminar werden direkt vor Ort Strukturen, Prozesse usw. im historischen Kontext der wechselvollen Geschichte Vorpommerns erlebbar gemacht und untersucht, um die landschaftlichen und wirtschaftlichen Motivationen historischer Entscheidungen zu verstehen und die politische Gegenwart zu reflektieren. In drei große Abschnitte unterteilt wird die Wirtschaftsgeschichte der Region anschaulich und die Mentalität der (Vor)Pommern nachvollziehbar.

 

Bitte bringen Sie Ihr Fahrrad mit, die HVHS kann keine Leihräder bereitstellen.

 

>>>zum Anmeldeformular<<<

Kurszeit:17.-21.06.24
Kurskosten:460,00 € im DZ mit HP
Referent:Georg Meier
Ansprechpartner:Bernd Brenk

 
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Bildungshaus am Meer, Heimvolkshochschule Lubmin e. V.

Gartenweg 5
17509 Lubmin

(038354) 22215
(038354) 339630

E-Mail:
www.heimvolkshochschule.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]