BannerbildBannerbild
 

Bildungsreise "Das sagenhafte Rheinland und das politische Bonn"

29. 05. 2022

Eine Kulturlandschaft erzählt Geschichte

 

veranstaltet von AZK Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH in Zusammenarbeit mit der Heimvolkshochschule Lubmin e.V.

 

Leider mussten wir die Reise absagen. Nicht genügend Teilnehmerinnen.

 

Das Rheinland ist eine alte Kulturlandschaft, welche auch in der Neuzeit eine gewichtige Rolle gespielt hat. Das Friedensmuseum in Remagen an der ehemaligen Brücke erinnert an die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs. Das demokratische Nachkriegsdeutschland nahm in Bonn seinen Anfang. Die Bonner Republik ist mit dem Namen der Kanzler Konrad Adenauer und Willy Brandt eng verbunden. Das Rheinland erzählt ein Stück deutscher und europäischer Zeitgeschichte. Das Seminar lädt ein, diese bewegte Geschichte zu entdecken und zu erforschen. Wir möchten historisch Interessierte herzlich einladen.

 

Das Programm

Am Sonntagvormittag, dem 29.05. beginnt die Reise in Lubmin, begleitet von Herrn Matthias Lietz, ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages. In einem komfortablen Reisebus fahren wir nach Königswinter. Vorträge und Führungen zum Thema wechseln sich ab mit Exkursionen nach Bonn ins Haus der Geschichte und ins ehemalige Regierungsviertel, einen Ausflug auf den Petersberg, wo die Geschichte des Bundesrepublik ihren Ursprung hat, ins Willy-Brandt-Forum nach Unkel und zur Konrad-Adenauer Stiftung nach Rhöndorf.

Am Freitag, 3.Juni fahren wir nach dem Frühstück zurück nach Lubmin.

 

Im Reisepreis eingeschlossen sind folgende Kosten:

  • Bustransfer Lubmin - Königswinter

  • Übernachtung Vollpension im AZK

  • Bildungsprogramm wie ausgewiesen

  • Reiseleitung durch den AZK

  • Eintrittsgelder für alle im Prgramm vorgesehenen Besichtigungen

 

Auf Grund der momentan unsicheren Corona-Lage bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, die Bildungsreise kostenfrei zu stornieren.

 

Reisezeit:

29.05. - 03.06.22

Reisekosten:

500,00 € im DZ (EZ-Zuschlag: 64,00 €)

Reisebegleiter:

Matthias Lietz

Ansprechpartnerin:

Claudia Dewitz

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE PROGRAMMÜBERSICHT

 

Sonntag, 29.Mai 2022

Anreise bis 18:00 Uhr Abendessen

Montag, 30.Mai 2022

09:00 -10:00 Uhr

Begrüßung / Einführung in die Thematik

Dr. Ulrike Buschmeier / Richard Fischeis

10:15 – 12:30 Uhr

Entstehung des Grundgesetzes und das Werden der Parteiendemokratie

Persönlichkeiten der Bonner Republik: Politikerinnen und Politiker (ausgewählte Biografien)

Richard Fischeis, Bundesministerium für Arbeit und Soziales a.D.

15:00 – 18:15 Uhr

Politik im Wandel von Cartoons und Karikaturen

Burkhard Mohr, Karikaturist / Bildhauer

Dienstag, 31.Mai 2022

08:00 – 09:00 Uhr

Vorbereitung des Exkursionstags

Richard Fischeis

09:15 Uhr Exkursion mit der Straßenbahn nach Bonn

10:00 Uhr – 13:00 Uhr

Dauerausstellung:

Die deutsche Geschichte in Wort und Bild

Führung durch das Haus der Geschichte, Bonn

Mitarbeiter/in, Haus der Geschichte,Bonn

13:30 Uhr Mittagessen im Design-Cafe der Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn

15:00 – 18:15 Uhr

Weg durch die Demokratie: Rundgang durch das ehemalige Regierungsviertel

Die Tour führt durch das ehemalige Bonner Parlaments- und Regierungsviertel. Stationen sind u.a. das Bundeshaus, die Villa Hammerschmidt etc.

Mitarbeiter/in Besucherdienst

19:00 Uhr Abendessen im AZK

Mittwoch, 01.Juni 2022

08:30 Uhr Abfahrt mit dem Bus zum Petersberg

09:00 – 12:15 Uhr

Der Petersberg und die Anfänge der Bundesrepublik – Besuch der Ausstellung „Schauplatz Petersberg“ und Rundgang über das Bergplateau

Elmar Scheuren, ehemaliger Leiter des Siebengebirgsmuseums der Stadt Königswinter / Ausstellungskurator des Besucherzentrums „Schauplatz Petersberg“

13:00 Uhr Mittagsessen im AZK

15:00 Uhr – 18:15 Uhr

Was unterscheidet die „Bonner“ von der „Berliner“ Republik?

Dr. Manuel Becker, Geschäftsführer, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn

19:30 Uhr Abendessen im AZK

Donnerstag, 02. Juni 2022

08:00 – 08:30 Uhr

Vorbereitung des Exkursionstages

08:40 Uhr Exkursion mit dem Bus nach Unkel – Willy-Brandt-Forum

09:00 – 12:15 Uhr

Der Friedensnobelpreisträger Willy Brandt

Führung und Gespräch in der Bürgerstiftung Willy Brandt, Willy- Brandt-Forum

Mitarbeiter/in, Bürgerstiftung

Rückfahrt ins AZK, Mittagessen

14:30 Uhr Exkursion zum Bundeskanzler Adenauer-Haus in Bad Honnef-Rhöndorf

15:00 – 16:30 Uhr

Der Grünungskanzler Konrad Adenauer

Führung und Gespräch

Mitarbeiter/in, Konrad-Adenauer-Stiftung

Anschließend Rückfahrt ins AZK

17:15 – 18:30 Uhr

Reflexion des Exkursionstags

Dr. Ulrike Buschmeier

Anschl. Abendessen

Freitag, 03.Juni 2022

08:00 Uhr Frühstück / anschl. Abreise

 

Änderungen vorbehalten

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Bildungshaus am Meer, Heimvolkshochschule Lubmin e. V.

Gartenweg 5
17509 Lubmin

Telefon (038354) 22215
Telefax (038354) 339630

E-Mail E-Mail:
www.heimvolkshochschule.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]