BannerbildBannerbild
 

BU … und was ist mit deinem Müll?

17. 10. 2022 bis 21. 10. 2022

- ökonomische - gesellschaftliche - geopolitische Zusammenhänge

in Kooperation mit Arbeit und Leben M-V

 

Seminar zur Abfallkultur und Konsumgesellschaft
 

Den Teilnehmenden werden die komplexen Zusammenhänge aufgezeigt, in denen sich der Umgang mit Müll darstellt. Dafür werden die gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen und globalen Zusammenhänge von Müllentstehung, Müllverarbeitung und Möglichkeiten der Müllvermeidung genau in den Blick genommen.
Mithilfe von interaktiven Methoden werden folgende Themen bearbeitet:
- Mikroplastik
- Recycling
- Müll in den Meeren
- Fast Fashion
- IT Produktion
- Lebensmittelverschwendung
Die Teilnehmenden gewinnen vertieftes Hintergrundwissen, reflektieren eigene Gewohnheiten und bekommen vielfältige Lösungsansätze für individuelle und gesamtgesellschaftliche Müllvermeidungsstrategien aufgezeigt.
Durch Informationen zu und dem Erleben von alternativen Ansätzen (bspw. Cradle to Cradle, Buen Vivir, Repair Café, Food Sharing) die im Semianrraum und auf Exkursionen vermittelt werden, erhalten die Teilnehmenden Werkzeuge und Anreize eigene Konsumentscheidungen zu analysieren und zu hinterfragen.

 

Für diesen Kurs wird die Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt

 

Kurszeit: 17.10. - 21.10.
Kurskosten: 310,00 €
Referenten: N.N.
Ansprechpartner: Norbert Valtin

 

>> zum Anmeldeformular >>

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Bildungshaus am Meer, Heimvolkshochschule Lubmin e. V.

Gartenweg 5
17509 Lubmin

Telefon (038354) 22215
Telefax (038354) 339630

E-Mail E-Mail:
www.heimvolkshochschule.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]