Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Geschichte, Gegenwart, Zukunft – Spurensuche an Erinnerungsorten in Vorpommern

16.11.2020

historisch-politisches Seminar

 

Im Seminar wird verdeutlicht, wie sich Vorpommern in Hinblick auf seinen historisch-politischen Hintergrund seit der NS-Herrschaft entwickelt hat. Vorpommern bietet eine breite Facette an Erinnerungsorten, die den TeilnehmerInnen aufgezeigt werden. Die Spurensuche führt durch ganz Vorpommern (Exkursion zum Historisch-Technischen Museum Peenemünde, Reichsärzteführerschule Alt Rhese und Lager Fünfeichen und weitere). Neben der Erinnerung spielt auch der Blick nach vorn eine entscheidende Rolle in diesem Seminar: Wie sieht die Zukunft Vorpommerns aus? Was sind aktuelle politische, wirtschaftliche Tendenzen? Welche Bedeutung hat Vorpommern heute in wirtschaftlicher, politischer und kultureller Sicht? Wie stehen die Chancen für die Region in der Zukunft? Welche Anzeichen gibt es für ein gesundes Wachsen der Wirtschaft oder für ein Verbleiben am Rande?


Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub beantragt.

 

Kurszeit: 16.11.-20.11.
Kurskosten: auf Anfrage
Referent:  Prof. Matthias Pfüller
Ansprechpartner:  Norbert Valtin

  
    
   
   

 

Veranstaltungsort

Bildungshaus am Meer, Heimvolkshochschule Lubmin e. V.

Gartenweg 5
17509 Lubmin

Telefon (038354) 22215
Telefax (038354) 339630

E-Mail E-Mail:
www.heimvolkshochschule.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]