Das Wetter Lubmin
Lubmin vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

… und was ist mit deinem Müll?

26.10.2020

Abfallkultur und Konsumgesellschaft– ökonomische –gesellschaftliche –geopolitische Zusammenhänge


In Kooperation mit Arbeit und Leben Rostock e.V.

 

Der Müll unserer Konsumgesellschaft fällt meist gar nicht so auf – vor allem unser eigener. Er landet in verschiedenfarbigen Mülltonnen und weg ist er. Doch ist er wirklich weg? Keineswegs – Trotz geflügelter versprechen vom Recycling - Müll landet zu großen Teilen in unserer Umwelt, vergiftet Gewässer, Böden und die Luft. Doch wir können etwas daran ändern. Im Kurs erfahren wir, warum wir überhaupt so viel Müll produzieren, wo der Müll am Ende wirklich landet und was wir selbst tun können um die Müllmenge zu reduzieren. Anhand anschaulicher Beispiele wie der „Reise der Plastikflasche“ dem „Lebensweg unseres Smartphones“ oder dem Weg „vom Acker bis zur Tonne“, den einige unserer Lebensmittel nehmen wird vermittelt, wie Müll zum System unserer heutigen Konsumgesellschaft gehört. Gleichzeitig wenden wir den Blick auf positive Ideen, wie wir schon beim Konsumieren die Abfallmenge reduzieren können. Wir steigen in einen Diskurs ein, welche politischen Veränderungen einen klimafreundlicheren Umgang mit Müll bzw. dessen Vermeidung unterstützen. Der Kurs enthält zwei Exkursionen – „Müll an der Ostseeküste?“ und einen Rundgang zu Müll-Vermeidungs-Pionieren in der Region.


Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub beantragt.

 

Kurszeit:  26.10.-30.10.
Kurskosten: auf Anfrage
Referent:  N.N. (verquer e.V.)
Ansprechpartner: Norbert Valtin

 

 

Veranstaltungsort

Bildungshaus am Meer, Heimvolkshochschule Lubmin e. V.

Gartenweg 5
17509 Lubmin

Telefon (038354) 22215
Telefax (038354) 339630

E-Mail E-Mail:
www.heimvolkshochschule.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]