Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Die Sternsinger kommen...

04.01.2020 um 09:15 Uhr

Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: heute, am 4.1.2020, sind die Sternsinger der Kirchengemeinde Lubmin-Wusterhusen wieder in der Gemeinde Seebad Lubmin unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen, sammeln für benachteiligte Kinder in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen. Wer den Besuch der Sternsinger wünscht, kann sich unter der Rufnummer 038354/ 22234 im Pfarramt Wusterhusen anmelden. Wegen der Größe des Pfarrgebietes schaffen die Sternsinger es nicht, während der Aktion alle Haushalte zu besuchen.

 

1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Mehr als eine Milliarde Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Evangelische Kirche

Wolgaster Straße 6
17509 Wusterhusen

Telefon (038354) 22234

E-Mail E-Mail:

 

Weiterführende Links

weitere Informationen zur Aktion Dreikönigssingen 2018
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]