Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Meine Ahnen... meine Ahnung...

31.10.2019 um 10:00 Uhr bis 02.11.2019

Genogramme und Aufstellungen als ressourcenaktivierende Methode der Familienrekonstruktion

 

 

Familiäre Verstrickungen und Vermächtnisse bewirken in nachfolgenden Generationen häufig einschränkende Lebensmuster, die – wenn sie ungelöst bleiben – als Familien-Themen oder auch als körperliche Symptome erhalten bleiben bzw. weitergegeben werden.

Genogramme und Aufstellungen sind verbreitete Methoden der heilenden Familienrekonstruktion in beratenden und helfenden Berufen, u.a. als Methode der Fallsupervision. Im Seminar werden die Fragen und Anliegen der Teilnehmenden mit Variationen der Genogramm- und Aufstellungsarbeit behandelt.

Teilnehmende:

Fachleute in beratenden, helfenden und heilenden Berufen, die die Methoden der Genogramm- und Aufstellungsarbeit kennen lernen oder vertiefen möchten sowie alle Interessierten, die sich und ihre Herkunft besser verstehen und ihre familialen Ressourcen erschließen und nutzen möchten.

Das Seminar ist ausdrücklich offen für Paare, Geschwister und andere Konstellationen.

 

Leitung:

Dr. Markus Kowalzyck (Supervisor, Coach, Personal- und Organisationsaentwickler)

Termin:

31.10. - 02.11.

Zeiten:

1.Tag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

2.Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

3.Tag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Teilnehmerbeitrag:

270,00 € (inkl. Tagungsgetränken und Obst)

Anmeldung und Information:

www.kowalzyck.de

markus.kowalzyck(at)web.de

Tel.: 0160-97616400

BB

 
 

Veranstaltungsort

Bildungshaus am Meer, Heimvolkshochschule Lubmin e. V.

Gartenweg 5
17509 Lubmin

Telefon (038354) 22215
Telefax (038354) 339630

E-Mail E-Mail:
www.heimvolkshochschule.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]