Gemeinde Seebad Lubmin Öffentlichkeitsinformation 02/2022

Lubmin, den 12.01.2022

Von Axel Vogt/Bürgermeister Gemeinde Seebad Lubmin

Veröffentlicht am 12.01.2022

 

Bau eines Klärschlammlagers am ZWAB Klärwerk im Industrie- und Gewerbegebiet Lubminer Heide

 

In der 3. Kalenderwoche 2022 beginnt auf dem Betriebsgelände des jetzigen Klärwerkes des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Boddenküste (ZWAB) der Bau eines Klärschlammlagers.

 

Zuerst wird das Gelände zwischen dem jetzigen Klärwerk und dem Bahngleisbogen zum Industriehafen Lubmin beräumt. Danach erfolgen die Tief- und Hochbauarbeiten sowie die technische Ausrüstung.

 

Fertigstellung und Inbetriebnahme sind für 2022 geplant.

 

Klärschlamm ist ein Abfall aus der Behandlung des Abwassers aus unseren Haushalten und Betrieben, der in der Kläranlage entsteht. Er wird zur Energieerzeugung durch Verbrennung und in der Landwirtschaft verwertet. Der Klärschlamm wird nach Fertigstellung des Lagers dort gesammelt und später für die genannten Verwertungen abtransportiert. Mit dieser Maßnahme sind eine optimierte Kosten- und Transporteffizienz möglich.

 

In der Ortslage Lubmin wird es im Hinblick auf die Entfernung zum Industrie- und Gewerbegebiet Lubminer Heide mit dem Schutzwald dazwischen kaum zu Beeinträchtigungen durch Baulärm kommen.

 

Axel Vogt/Bürgermeister