Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Teilnehmer walkten 870 Kilometer bis München

Lubmin, den 02.10.2019

Die 17. Lubminer Walking-Days im Zeichen von „Natur, Kultur, Gesundheit“ fanden in diesem Jahr vom  20. bis 22. September 2019 statt. Zu diesem besonderen Event kamen wieder Gäste aus der ganzen Republik, Teilnehmer aus den umliegenden Gemeinden und natürlich viele Lubminer. Die Veranstalter, das „Hotel Seebrücke“, die „Waldpension zum Knirk“ und die Gemeinde Seebad Lubmin, erarbeiteten im Vorfeld ein buntes Programm.

Zur Einstimmung auf drei schöne Tage gab es am Freitagabend ein Fackelwalking entlang der Seebrücke und ein Konzert mit der jungen Band „Funky FroXX“. Die Lubminerin, Frau Margoscha Gebauer begeisterte am Samstag viele Aktive mit Shendo-Yoga am Strand nach den Prinzipien der 5 Elementenlehre. Nach einer Stärkung mit gesunder Kost und gemeinsamer Erwärmung fiel um 13 Uhr der Startschuss zum Walken für insgesamt 113 Teilnehmer.

57 Läufer walkten über 5 Kilometer, 51 trauten sich an die 10 Kilometer und 5 Walker liefen die 15 Kilometer Strecke. Alle Teilnehmer liefen zusammen eine Strecke von 870 Kilometern. Damit absolvierten sie die Entfernung von Lubmin nach München zum Oktoberfest. Doch nicht eine Maß Bier erwartete die Läufer beim Zieleinlauf, sondern ein reichhaltiges Obst- und Kuchenbuffet. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag durch die Percussion-Gruppe „Bamboo“ aus Greifswald und mit tollen Grooves junger Tänzer des Tanzstudios 54° aus Greifswald. Bei einem Walkerball am Abend hatten noch einmal alle die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, das Tanzbein zu schwingen und sich für das kommende Jahr zu verabreden. Dann kommen hoffentlich wieder die diesjährigen Aktiven und noch viele mehr vom 25.09 bis zum 27.09.2020 zu den 18. Walking-Days nach Lubmin.

Einen Beitrag zum Klimaschutz leisteten die Verantwortlichen durch den Einsatz von Eventbechern zum Ausschank von Getränken, um Plastikmüll zu vermeiden.

Für die freundliche Unterstützung und Mithilfe bei der Gestaltung bedanken wir uns bei: der Firma  50 Hertz, der OT aktiv GmbH, den Stadtwerken Greifswald, der E.DIS Netz GmbH Regionalbereich MV, der Volksolidarität Lubmin, dem Hotel „Seebrücke“, der “Waldpension zum Knirk“, der Jugendfeuerwehr Lubmin, den Streckenposten, Frau Margoscha Gebauer und dem Physiotherapeuten Ulf Löschhorn. Unser Dank gilt ebenfalls folgenden Firmen: Chefs Culinar, Gemüsehandel Doganay, Heimbs Kaffee, Glashäger, Fachinger, Getränkehandel Fischer für das langjährige Sponsoring der Veranstaltung.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Teilnehmer walkten 870 Kilometer bis München